Schnelle 45 Minuten Zimtschnecken

Flaumige und weiche Zimtrollen schmecken noch besser als Cinnabon und sind in nur 45 Minuten fertig!

Schnelle Zimtbrötchen (18 von 23)

Hallo Leute! Es ist Layla hier von

Sie machen den Teig im Grunde und lassen ihn für nur 5 Minuten ruhen, dann rollen und schneiden Sie die Zimtschnecken und lassen Sie sie in einem warmen vorgeheizten 200 Fahrenheit Grad Ofen steigen. Sie werden in nur 20 Minuten aufgehen und sind dann zum Backen bereit. Sie schalten dann den Ofen auf 375F und backen für 15 Minuten und das ist so ziemlich alles!

Schnelle Zimtbrötchen (2 von 23) Das Ergebnis sind weiche und flauschige Zimtschnecken, die nicht von dieser Welt sind. Spitze mit meiner einfachen Glasur und genießen Sie diese warmen Brötchen direkt aus dem Ofen! Schnelle Zimtbrötchen (19 von 23)

from 74 reviews 4.7 von 74 Bewertungen

Schnelle 45 Minuten Zimtschnecken

  • 2 und ¾ Tassen Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Paket Instant-Hefe (1 Paket = 2 und ¼ Teelöffel)
  • ½ Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Milch
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 großes Ei
  • Füllung:
  • ¼ Tasse ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur erweicht
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • Glasur:
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2-3 Esslöffel Milch oder Kaffee
  1. Teig zubereiten : Mehl, Zucker, Salz und Hefe in einer großen Schüssel verrühren, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Beiseite legen. In einer kleinen Mikrowelle Wasser, Milch und Butter zusammen in der Mikrowelle erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist (ca. 30-45 Sekunden). Die Buttermischung in die Mehlmischung rühren. Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie es mit der Hand oder mit dem Standmixer für 3-4 Minuten oder bis der Teig nicht mehr klebrig ist. In eine leicht gefettete Schüssel geben und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und nach 10 Minuten oder kurz vor dem Einlegen der Rollen in den Ofen ausschalten.
  3. Füllen: Nachdem der Teig 5 Minuten ruhte, rollen Sie ihn in einem 15×9 Zoll Rechteck aus. Verbreiten Sie die weiche Butter obenauf. Zimt und Zucker vermischen und über den Teig streuen. Den Teig straff aufrollen und in 9 (große) gleichmäßige Stücke schneiden. In eine leicht gefettete 9-Zoll- oder quadratische Pfanne geben (oder in 12 kleine Stücke schneiden und in eine 9×13-Pfanne geben) und leicht mit Alufolie oder Plastikfolie abdecken.
  4. Schalten Sie den Ofen aus und legen Sie die Zimtschnecken in den Ofen, um für 20 Minuten aufzustehen. Halten Sie die Brötchen in den Ofen (ENTFERNEN SIE DIE FOLIE ODER PLASTIK) und schalten Sie den Ofen auf 375F. Die Zimtschnecken 15-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und mit Glasur verschließen.
  5. Für die Glasur: Puderzucker, Vanille und 2 Esslöffel Milch zusammen mischen, bis sie glatt und klumpenfrei sind. Nieselregen über warme Brötchen.
Alyssa empfiehlt auch:

Willst du das noch einfacher machen? Hier sind ein paar Produkte, die ich LIEBE:

• Die Rezeptkritik-Messbecher
• Utopia Küche Rührschüsseln
• Nordic Wave 13×9 Auflaufform

3.5.3226

 

sparen

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*