Gebratene Jakobsmuscheln mit Zitronen-Kapern-Sauce

Gebratene Jakobsmuscheln mit Zitronen-Kapern-Sauce ist ein elegantes und doch einfaches Gericht, das perfekt für besondere Anlässe oder jeden Tag der Woche ist. Die karamellisierten Jakobsmuscheln und die leckere Sauce werden in einer Pfanne zubereitet!

Gebratene Jakobsmuscheln mit Zitronen-Kapern-Sauce

Hallo! Ich bin Jessica Gavin, eine zertifizierte kulinarische Wissenschaftlerin und Kochbuchautorin. Ich liebe es, die Wissenschaft hinter besseren Kochen mit meinen Lesern auf . Ich bin so begeistert, jetzt Teil des Contributor-Teams hier bei The Recipe Critic zu sein, danke Alyssa! Dieses köstliche Rezept ist ein Hit mit meiner Familie, wenn wir ein gehobenes Essen zu Hause haben wollen. Ich habe die schmackhaftesten gebratenen Jakobsmuscheln kreiert, die eine schöne karamellisierte Kruste haben. Es ist mit einer Zitrone Kapern-Sauce beträufelt, die jeden Bissen noch unwiderstehlicher macht.

Jakobsmuscheln können wie ein einschüchterndes und schickes Gericht erscheinen, das nur für Restaurants reserviert ist. Ich bin hier, um meine einfache Methode zu teilen, um jedes Mal eine schöne Kruste zu Hause zu kreieren. Es gibt drei wichtige Schritte, um ein goldenes Äußeres und eine zarte Textur zu erzielen.

Jakobsmuscheln mit goldener Kruste in einer gusseisernen Pfanne

Der erste Schritt besteht darin, dass die Jakobsmuscheln vor dem Kochen etwa 10 Minuten in einer Salzwasserlösung sitzen können. Die sind, dass sie die Meeresfrüchte zart würzt, Feuchtigkeit speichert und verhindert, dass die Jakobsmuscheln während des Kochens zu hart werden. Wenn Sie ein paar zusätzliche Minuten Zeit haben, lohnt es sich zu tun.

Der zweite Schritt ist, die Oberfläche der Jakobsmuscheln so gründlich wie möglich zu trocknen. Dieser Prozess ermöglicht sofortiges Anbraten und Farbentwicklung, während das Dämpfen in der Pfanne verhindert wird. Ich trockne sie einfach zwischen Papiertüchern ab, bis keine Restfeuchtigkeit mehr vorhanden ist und sie werden bei Berührung leicht klebrig.

Der dritte Schritt ist, die richtige Pfanne zu wählen und sehr hohe Hitze beim Kochen zu verwenden. Meine Go- und sogar . Edelstahl wird auch funktionieren, um eine karamellfarbene Oberfläche zu bekommen. Die Pfanne muss super heiß sein, so dass die Bräunung sofort beginnt, da die Kammmuscheln ziemlich schnell gummiartig werden können, wenn sie verkocht werden. Sobald diese Jakobsmuscheln die Pfanne treffen, bewege sie nicht, bis du bereit bist zu drehen! Ich benutze auch ein wenig Butter, um die Jakobsmuscheln am Ende des Kochens zu begießen, um noch mehr Bräunung und Aroma zu fördern.

Mischen Sie eine Zitronen-Kapern-Sauce in einer Gusseisenpfanne

Nach ein paar schmackhaften Testläufen werden Sie die Pan-Seering-Technik nageln und Ihre hungrigen Esser mit Ihren Gourmet-Fähigkeiten beeindrucken.

Um die butterartigen Jakobsmuscheln zu ergänzen, wird eine köstliche und helle Zitrone Kapernsoße direkt in der Pfanne gemacht, dass die Jakobsmuscheln versengt wurden. Es gibt viele wunderbare Aromen in der Pfanne, und Sie möchten es in die Soße integrieren. Aromatischer Knoblauch, Weißwein, Hühnerbrühe, Zitronensaft und Kapern werden reduziert, bis eine verdickte Soße entsteht. Ein wenig Dijon-Senf wird für einen Hauch Schärfe serviert und kreiert eine zarte pikante Zitronensauce, die zu den verkrusteten Jakobsmuscheln passt.

Goldene braune Kamm-Muscheln, die in einer Zitronen-Kapernsoße sitzen

Diese in der Pfanne gebratenen Jakobsmuscheln können als Vorspeise oder leichte Mahlzeit serviert werden. Ich empfehle, Engelshaar Pasta oder sautierte Zucchini-Nudeln hinzuzufügen, um die Zitrone Kapern-Sauce für eine mehr Füllung Hauptgericht zu werfen. Jetzt, da Sie die Geheimnisse perfekt karamellisierter Jakobsmuscheln kennen, können Sie auch meinen genießen. Ich hoffe, Sie genießen dieses Rezept und experimentieren mit Ihren eigenen Geschmacksrichtungen!

 

from 13 reviews 4.9 von 13 Bewertungen

Gebratene Jakobsmuscheln mit Zitronen-Kapern-Sauce

Autor:

Rezeptetyp: Main

Küche: Französisch

  • ⅓ Tasse koscheres Salz, plus mehr zum Würzen
  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 4 Tassen Eiswasser
  • 1 Pfund große Jakobsmuscheln, 1 ½ Zoll breit, etwa 14 bis 16
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • ½ Tasse Weißwein (optional)
  • 1 Tasse ungesalzene Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Kapern, gespült
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • Schwarzer Pfeffer zum Würzen
  • 1 Esslöffel gehackter Dill
  • 1 Teelöffel gehackter Schnittlauch
  • 6 Zitronenschnitze
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Salz und heißes Wasser unter Rühren mischen, um das Salz aufzulösen. Fügen Sie Eiswasser hinzu, um die Sole zu kühlen. Die Salzlake mit Jakobsmuscheln anreichern und 10 Minuten stehen lassen. Eine Blechpfanne mit Papiertüchern auslegen und beiseite stellen.
  2. Die Jakobsmuscheln abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen und dann in einer einzigen Schicht auf der mit Papierhandtüchern ausgekleideten Blechpfanne verteilen. Legen Sie ein weiteres Papiertuch auf die Jakobsmuscheln und tupfen Sie Jakobsmuscheln sanft. Entfernen Sie so viel Oberflächenfeuchtigkeit wie möglich, um die besten Bräunungsergebnisse zu erzielen.
  3. Lassen Sie die Jakobsmuscheln vor dem Kochen 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen.
  4. Servieren Sie Olivenöl in einer Pfanne mit 12-Zoll-Pfanne oder einer Pfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze, bis das Öl kräuselt und gerade zu rauchen beginnt.
  5. Die Jakobsmuscheln auf beiden Seiten leicht mit Salz bestreuen.
  6. Legen Sie Jakobsmuscheln in die heiße Pfanne, ohne sich zu quetschen. Drücken Sie die Jakobsmuscheln vorsichtig mit einem Spatel an, um direkt mit der Pfanne in Kontakt zu kommen.
  7. Seal Jakobsmuscheln, ohne sie zu bewegen, weiter kochen, bis die Unterseite ein reiches goldbraunes ist, 3 bis 3 ½ Minuten.
  8. Butter in die Pfanne geben. Drehen Sie die Jakobsmuscheln um und kochen Sie die zweite Seite. Verwenden Sie einen Löffel, um die Jakobsmuscheln mit der Butter zu begießen, und kippen Sie die Pfanne, um die Butter nach Bedarf zu sammeln.
  9. Wenn die Jakobsmuscheln eine undurchsichtige Farbe haben und sich fest anfühlen, etwa 1 bis 2 Minuten, Hitze abschalten und auf einen Teller geben, Pfanne nicht wegwerfen.
  10. In der gleichen Pfanne, die zum Kochen verwendet wird, wird die Hitze auf mittlere Hitze eingestellt. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie für 1 Minute, bis wohlriechend, aber nicht gebräunt.
  11. Erhöhe die Hitze auf mittlere bis hohe und füge Wein hinzu. Den Wein köcheln lassen und nach Bedarf umrühren, bis der Wein um die Hälfte reduziert ist, ca. 3 Minuten.
  12. Drehen Sie die Hitze zu hoch und fügen Sie die Hühnerbrühe, Zitronenschale, Zitronensaft und Kapern in die Pfanne. Kochen, bis die Sauce um die Hälfte reduziert ist, etwa ½ Tasse, 8 bis 10 Minuten.
  13. Hitze abstellen und Dijon-Senf einrühren.
  14. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und die Jakobsmuscheln wieder in die Pfanne geben und 2 Minuten kochen lassen.
  15. Sauce schmecken und je nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  16. Jakobsmuscheln mit gehacktem Dill und Schnittlauch garnieren und sofort mit Zitronenscheiben servieren.
Alyssa empfiehlt auch:

Willst du das noch einfacher machen? Hier sind ein paar Produkte, die ich LIEBE:

• Der Rezeptkritiker-Messbecher
• Finedine Rührschüsseln
• Die Rezeptkritiker Schürze

3.5.3226

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*